Vergessenes Passwort | Registrierung Anmeldung:
Telefon+420 775 759 706 E-mailkorek@jelinek.cz
Korek Jelinek / Geschäftsbedingungen / Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kategorie

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen der Gesellschaft Korek Jelínek s r.o.
mit dem Sitz Ještědská 492, 468 02 Rychnov u Jablonce nad Nisou, Tschechische Republik, Iden.-Nr.: 62738984,
eingetragen im Handelsregister geführt vom Kreisgericht in Ústí nad Labem, Abteilung C, Einlage 8552. 

I.          Einleitungsbestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz als „Geschäftsbedingungen“ genannt) regeln in der Übereinstimmung mit der Bestimmung § 1751 Abs. 1 des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch (im Folgenden kurz als „Bürgerliches Gesetzbuch“ genannt) die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien entstanden auf Grund eines Kaufvertrages (im Folgenden kurz als „Kaufvertrag“ genannt) abgeschlossen zwischen der Firma Korek Jelínek spol s r. o. (im Folgenden kurz als „Verkäufer“ genannt) und einer anderen natürlichen Person (im Folgenden kurz als „Käufer“ genannt) mittels des Internethandels des Verkäufers platziert und betrieben auf der Internetadresse www.korek-jelinek.cz (im Folgenden kurz als „Webseite“ genannt).

Der Verkäufer verpflichtet sich, dass die angebotenen Produkte gesetzliche und qualitative Normen erfüllen. Der Käufer verpflichtet sich, dass er bestellte und ordnungsgemäß gelieferte Ware rechtzeitig in im Voraus vereinbarter Weise bezahlt.

II.        Benutzerkonto       

Auf Grund einer Registrierung durchgeführt durch den Käufer auf der Webseite des Verkäufers kann Käufer auf seine Benutzerschnittstelle zugreifen. Aus seiner Benutzerschnittstelle (im Folgenden kurz als „Benutzerkonto“ genannt) kann der Käufer Waren bestellen. Eine Warenbestellung kann man allerdings auch ohne vorherige Registrierung durchführen. 

Bei der Registrierung auf der Webseite und beim Bestellen von Waren ist der Käufer verpflichtet richtige und wahre Angaben anzuführen. Die Angaben angeführt im Benutzerkonto muss der Käufer bei jeder Änderung aktualisieren. Die Angaben angeführt vom Käufer im Benutzerkonto und beim Bestellen werden vom Verkäufer als richtig betrachtet.

Der Zugriff auf das Benutzerkonto wird mit einem Benutzernamen und einem Passwort gesichert.

Der Käufer ist nicht berechtigt die Nutzung des Benutzerkontos Dritten zu ermöglichen.

Der Verkäufer kann das Benutzerkonto aufheben, und dies insbesondere im Falle, wann der Käufer sein Benutzerkonto länger als 3 Jahre nicht benutzte, oder im Falle, wann der Käufer seine Pflichten ergebend sich aus dem abgeschlossenen Vertrag oder aus den Geschäftsbedingungen des Verkäufers verletzt.

Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass das Benutzerkonto nicht ununterbrochen zugänglich sein muss, und dies insbesondere unter der Berücksichtigung der erforderlichen Wartung der Hardware- und Softwareausstattung des Verkäufers, bzw. der erforderlichen Wartung der Hardware- und Softwareausstattung von Dritten.

III.        Warenbestellung

Komplette Warenpräsentation platziert auf der Webschnittstelle des Handels hat einen informativen Charakter und der Verkäufer ist nicht verpflichtet, einen Kaufvertrag betreffend diese Ware abzuschließen. Die Bestimmung § 1732 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches wird nicht angewendet.

Die Webschnittstelle des Handels enthält Informationen über Waren, einschließlich der Preisangabe einzelner Waren. Die Warenpreise sind einschließlich der Mehrwertsteuer angeführt. Die Warenpreise bleiben für die Zeit in Geltung, solange sie in der Webschnittstelle des Handels angezeigt werden. Mit dieser Bestimmung wird die Möglichkeit des Käufers nicht beschränkt, einen Kaufvertrag unter individuell vereinbarten Bedingungen abzuschließen.

Die Webschnittstelle des Handels enthält auch Informationen über Kosten verbunden mit der Verpackung und Lieferung der Ware bei einer Lieferung im Rahmen der Tschechischen Republik. Der Preis der Lieferungen ins Ausland wird individuell kalkuliert, jeweils nach der Abmessung, dem Gewicht, der Menge und des Bestimmungsortes.

Zur Warenbestellung füllt der Käufer das Bestellformular in der Webschnittstelle des Handels aus. Das Bestellformular enthält insbesondere Informationen über:

  • die zu bestellende Ware (der Käufer fügt die zu bestellende Waren in den elektronischen Warenkorb der Webschnittstelle des Handels hinzu),
  • die Zahlungsart des Warenkaufpreises,
  • die Zustellungsart und die damit verbundenen Kosten.

Vor dem Absenden der Bestellung werden dem Käufer die Kontrolle und die Änderung der eingegebenen Daten ermöglicht.

Die Bestellung sendet der Käufer dem Verkäufer mit dem Klicken auf die Taste „Bestellung absenden“ ab. Die Angaben angeführt in der Bestellung werden vom Verkäufer als richtig betrachtet.

Das Absenden der Bestellung wird als solch eine Handlung des Käufers betrachtet, die in unbestrittener Weise die zu bestellende Ware, den Kaufpreis, die Person des Käufers, die Zahlungsart des Kaufpreises identifiziert, und es stellt für die Vertragsparteien einen verbindlichen Vorschlag des Kaufvertrages dar. Die Bedingung der Gültigkeit der Bestellung ist das Ausfüllen von allen Pflichtangaben im Bestellformular und die Bestätigung des Käufers darüber, dass er sich mit diesen Geschäftsbedingungen vertraut machte.

Die Bestellung wird mit dem Zeitpunkt der Bestätigung des Empfangs der Bestellung, die der Verkäufer unverzüglich nach ihrem Empfang mittels elektronischer Post durchführt, und dies auf die Adresse der elektronischen Post des Käufers angeführt in der Benutzerschnittstelle oder in der Bestellung (im Folgenden kurz als „elektronische Adresse des Käufers“ genannt).

Der Verkäufer ist stets berechtigt, abhängig vom Charakter der Bestellung (Warenmenge, Kaufpreishöhe, vorausgesetzte Transportkosten) den Käufer um nachträgliche Bestätigung der Bestellung zu ersuchen (zum Beispiel schriftlich oder telefonisch).

Der Vorschlag des Kaufpreises in Form einer Bestellung hat die Gültigkeit von 15 Tagen.

Im Falle, dass eine der Anforderungen angeführt in der Bestellung vom Verkäufer nicht erfüllt werden kann, sendet er dem Käufer auf die elektronische Adresse des Käufers ein abgeändertes Angebot mit der Angabe möglicher Varianten der Bestellung und fordert die Stellungnahme des Käufers an, wobei das abgeänderte Angebot als ein neuer Vorschlag des Kaufpreises betrachtet wird, und der Kaufpreis wird in solch einem Fall erst mit der Akzeptanz des Käufers mittels elektronischer Post abgeschlossen.

Der Käufer stimmt der Verwendung von Fernkommunikationsmitteln beim Vertragsabschluss zu. Die Kosten entstanden dem Käufer bei der Verwendung von Fernkommunikationsmitteln beim Vertragsabschluss (Kosten für Internetverbindung, Kosten für Telefongespräche) trägt der Käufer selbst.

IV.        Zahlungsbedingungen

Der Warenpreis wird durch die jeweils gültige Preisliste, bzw. durch den Preis angeführt auf den Webseiten des Verkäufers, der sich ebenfalls aus der gültigen Preisliste ergibt, gegeben. Die Preisliste enthält Einzelhandelspreise. Für Großhandelspartner wird für diese Preise vom zuständigen Handelsvertreter ein Ermäßigungsrahmen festgelegt.

Die Zahlung für Waren kann man in folgenden Weisen durchführen:

  1. Mit der Verwendung eines abgesicherten Zahlungstors bei der Internetbestellung, das den Käufer zum Internetbanking seiner Bank oder zu einer abgesicherten Seite zur Zahlung mit einer Karte weiterleitet. Nach der Realisierung der Transaktion übergibt das Tor eine Information über die Durchführung dem E-Shop, der Waren sofort nach dem Empfang der Zahlungsbestätigung ausliefern kann. Die Geldüberweisungen werden über Bankkonten der Gesellschaft ComGate Payments, a.s. realisiert. Sensible Eingangsdaten, die Sie ins System des Internetbankings eingeben, werden von Zahlungstoren der Banken geschützt und sie gelangen nicht ins Umfeld von Dritten. Die Zahlungsverarbeiter sehen nur Informationen über die Transaktion, die ihnen von der Bank mit der übermittelten Transaktion mitgeteilt werden.

    Zur Vergütung einer Bestellung steht dem Käufer die Möglichkeit der Nutzung einer Wiederholten Zahlung mittels einer Karte zur Verfügung. Bei erster Zahlung wird das standardmäßige Zahlungstor angezeigt, wo der Zahler die Angaben über die Zahlungskarte und die Angaben für die 3-D Secure Überprüfung eingibt, wodurch das höchst mögliche Niveau der Absicherung sichergestellt wird. Die Kartendaten werden auf der Seite der Bank gespeichert. Im Falle einer weiteren Bestellung eines registrierten Zahlers, nach der Bestätigung der Bestellung, wird eine kurze Notifikation „Zahlung erfolgt“ angezeigt, der Zahler wird nicht mehr zum Zahlungstor weitergeleitet und nachfolgend zeigt der E-Shop das Zahlungsergebnis an.
                                                                 
  2. In bar oder mittels einer Zahlungskarte über das Terminal in der Musterverkaufsstelle auf der Adresse Ještědská 492, 468 02 Rychnov u Jablonce nad Nisou, Tschechische Republik.

  3. In bar per Nachnahme am Ort bestimmt durch den Käufer in der Bestellung.

  4. Mittels einer Banküberweisung auf das Konto des Verkäufers auf Grund einer Anzahlungsrechnung, die dem Käufer per E-Mail nach der Erstellung einer Bestellung übermittelt wird.

  5. Auf Rechnung mit der Fälligkeit von 14 Tagen, falls es um einen Großhandelspartner geht und falls diese Zahlungsart mit dem zuständigen Handelsvertreter vereinbart ist.

  6. Mittels eines Kredits gewährt von einem Dritten. Der Anbieter von Ratenzahlungen ist die Gesellschaft Home Credit a.s., homecredit.cz/vop.

Für gelieferte und bezahlte Waren erhält der Käufer stets einen Steuerbeleg, einen Lieferschein und bei der Bezahlung in bar oder mittels einer Zahlungskarte in der Musterverkaufsstelle auch die EET Quittung.

Bei einer Warenlieferung ins Ausland wird eine Bezahlung im Voraus auf Anzahlungsrechnung gefordert.

Im Falle einer wiederholten späten Bezahlung einer Rechnung mit Fälligkeit verliert der Käufer den Anspruch auf diese Form der Zahlung und weiterhin werden ihm Waren nur per Nachnahme oder auf Anzahlungsrechnung geliefert, immer allerdings erst nach dem Bezahlen bestehender Verbindlichkeiten.

V.        Sphere – Teueprogramm

Die Gesellschaft Korek Jelínek nimmt am Treueprogramm Sphere teil, das den Besitzern einer Sphere card ermöglicht, auf den Einkauf eine Ermäßigung in der Höhe von 10 % auf sämtliches Sortiment sowohl im E-Shop als auch in der Musterverkaufsstelle auf der Adresse der Gesellschaft in Rychnov u Jablonce nad Nisou geltend zu machen.

Beim Einkauf über Internet kann man die Ermäßigung im Schritt 1 im Einkaufswagen geltend machen, wo der Käufer in das freie Feld vor der Schaltfläche "Gutschein anwenden" den einzigartigen Sphere Code der Karte einfügt. Die Ermäßigung wird eingerechnet und nachfolgend kann die Bestellung abgeschlossen werden.

VI.        Lieferbedingungen

Falls der Gegenstand der Bestellung Ware ist, die lagernd ist, wird sie am folgenden Arbeitstag nach der Bestätigung des Empfangs der Bestellung oder an einem anderen, im Voraus vereinbarten Termin ausgeliefert.

Im Falle einer Bezahlung der Ware mittels einer Anzahlungsrechnung wird die Ware sofort nach der Gutschrift des Betrags aufs Konto ausgeliefert.

Falls der Gegenstand der Bestellung Ware „auf Bestellung“ ist, beträgt der Liefertermin in der Regel 4 – 7 Wochen ab der Bestätigung des Empfangs der Bestellung, falls im Voraus nichts anderws festgelegt wird.

VII.        Transport

Für den Transport der Ware nutzt der Verkäufer die Dienstleistungen der Transportgesellschaft Geis.

Die Ware wird in der Regel vom Transporteuer am folgenden Arbeitstag nach der Auslieferung zugestellt. Über den vorausgesetzten Termin der Zustellung wird der Käufer vom Verkäufer per E-Mail informiert. Der Verkäufer trägt keine Verantwortung für die Verspätung des vorausgesetzten Liefertermins.

Über die Übernahme der Sendung zum Transport verständigt der Transporteuer den Käufer mittels der Versendung einer SMS Benachrichtigung auf die Telefonnummer angeführt in der Bestellung. Die SMS Benachrichtigung enthält die Nummer der Senkung zur Suche von Informationen über den Stand der Sendung auf den Internetseiten des Transporteuers https://www.geis-group.cz/en oder zur Auskunft am Telefon +420 951 277 777.

Der Käufer hat einen Anspruch auf kostenlosen Transport im Rahmen der Tschechischen Republik bei einer Bestellung, deren Wert höher ist, als:

      a. 2.000,- CZK inkl. MwSt. im Falle einer Internetbestellung. Dies gilt nur für Einzelhandelskunden. a

      b. 12.100,- CZK inkl. MwSt. für Betellungen durchgeführt telefonisch oder per E-Mail. Dies gilt für Geschäftspartner, die über eine zugeteilte Großhandelspreisliste verfügen.

Die Ware kann man ebenfalls nach Absprache persönlich in der Musterverkaufsstelle auf der Adresse des Firmensitzes, und dies jeweils am Arbeitstag in der Zeit von 8:00 bis 15:30 Uhr abholen.

Für sonstige Bestellungen sind die Transportpreise wie folgt:

  1. Paket bis 30kg: 129,- CZK inkl. MwSt..

  2. Preise von überdimensionalen und Mehrstücksendungen, des Palettentransportes und des Transportes ins Ausland werden individuell, jeweils nach der Abmessung, dem Gewicht, der Menge und dem Bestimmungsort kalkuliert.

VIII.        Garantie der Warenqualität

Der Verkäufer haftet dem Käufer gegenüber dafür, dass die Ware bei der Übernahme keine Mängel aufweist. Insbesondere, dass sie zum Zeitpunkt der Übernahme durch den Käufer:

  1. deklarierte Eigenschaften aufweist,

  2. zum Zweck geeignet ist, den der Verkäufer zu ihrer Verwendung anführt oder zu dem diese Ware üblicherweise verwendet wird,

  3. in entsprechender Menge, Maß oder Gewicht ist,

  4. den Anforderungen der Rechtsvorschriften entspricht.

Die allgemeine Garantiefrist für die gekaufte Ware beträgt 2 Jahre. Auf Böden und Beläge gewährt der Verkäufer eine längere Garantie, so wie es in folgender Tabelle angeführt wird:

 

Heimanwendung

Kommerzielle Anwendung

CORKLINE

10 Jahre

5 Jahre

VINYLCORK

20 Jahre

10 Jahre

VINYLPROMO

15 Jahre

5 Jahre

VINYLFIT

15 Jahre

5 Jahre

TRADITION

10 Jahre

5 Jahre

WANDKORK

10 Jahre

5 Jahre

Die Garantie gilt ab dem Einkaufsdatum, die auf der Rechnung angeführt ist.

IX.        Geltendmachung von Rechten aus mangelhafter Leistung (Reklamation)

Der Käufer ist berechtigt, das Recht aus einem Mangel, der bei der Ware in der Zeit von vierundzwanzig Monaten ab dem Einkaufsdatum, das auf der Rechnung angeführt ist, vorkommt, falls keine längere Garantiefrist festgelegt ist, geltend zu machen.

Der Käufer ist verpflichtet sorgfältig die Lieferung sofort nach ihrer Übernahme vom Transporteuer zu kontrollieren und im Falle jeden Zeichens einer Beschädigung der äußeren Verpackung diese Tatsachen in das Schadensblatt oder eine Anmerkung über die Beschädigung in den Zustellschein einzutragen. Ohne dies kann man beim Transporteuer keine Reklamation einer Ware beschädigt während des Transportes geltend machen.

Das Recht aus mangelhafter Leistung steht dem Käufer nicht zu, falls der Käufer vor der Übernahme der Ware wusste, dass sie einen Mangel aufweist, oder falls der Käufer selbst den Mangel verursachte.

Die Rechte aus der Haftung für Warenmängel beziehen sich nicht auf Fälle, wann die Beschädigung in folgender Weise verursacht wurde:

  1. durch mechanische Beschädigung,

  2. durch nachweisbar unsachgemäße Nutzung,

  3. durch Nutzung im Widerspruch mit der Installations-, Nutzungs- oder Wartungsanleitung, die auf der Webschnittstelle des Verkäufers verfügbar sind,

  4. durch Nutzung im Widerspruch mit allgemein bekannten Nutzungsregeln,

  5. nachweisbar durch Nutzung in Bedingungen, die mit ihrer Temperatur, Staubigkeit, Feuchtigkeit, chemischen und mechanischen Einflüssen der Umgebung nicht entsprechen, für die sie direkt vom Verkäufer bestimmt ist oder die sich eindeutig aus dem Charakter der Sache ergibt,

  6. durch nachweisbar unsachgemäße Installation, Bedienung oder Manipulation, die im Widerspruch mit empfohlenen Verfahren des Verkäufers ist.

Über einen festgestellten Warenmangel verständigt der Käufer den Verkäufer unverzüglich danach, wann er davon in Kenntnis gesetzt wurde. Der Käufer hat keinen Anspruch auf die Geltendmachung des Anspruchs auf Vergütung aus mangelhafter Leistung in dem Fall, wann er eine offensichtlich mangelhafte Ware ohne vorherige Geltendmachung einer Reklamation weiterhin verarbeitete und verwendete. D. h. falls ein offensichtlich mangelhafter Boden installiert wird, Flaschen mit einem offensichtlich mangelhaften Korken verkorkt werden, eine offensichtlich beschädigte Tafel installiert wird, u. Ä.

Eine Reklamation kann man in freier Form schriftlich zugestellt auf die Adresse des Sitzes des Verkäufers Ještědská 492, 468 02 Rychnov u Jablonce nad Nisou, Tchechische Republik oder per Email gesendet auf die Adresse korek@jelinek.cz geltend machen.

Die Geltendmachung eines Anspruchs aus mangelhafter Leistung muss immer folgende Informationen enthalten:

  1. Kontaktdaten der reklamierenden Person (Name, Adresse, Telefon, E-Mail),

  2. Nummer des Verkaufsbeleges (der Rechnung),

  3. Verkaufsdatum,

  4. Bezeichnung des mangelhaften Produktes,

  5. Beschreibung des Mangels,

  6. Fotodokumentation der Beschädigung,

  7. Lösungsvorschlag, ob die reklamierende Person einen Austausch der Ware, bzw. eine angemessen Ermäßigung verlangt.

Die Frist für die Abwicklung einer Reklamation beginnt am folgenden Tag nach der Geltendmachung der Reklamation in der Weise beschrieben in diesen Geschäftsbedingungen zu laufen.

Die Reklamation muss ohne unnötige Verzögerung erledigt werden, spätestens innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag der Geltendmachung der Reklamation, falls der Verkäufer und Käufer keine längere Frist vereinbaren.

Falls es dem Verkäufer nicht gelingt, die Reklamation in festgelegter Frist abzuwickeln, hat der Käufer gleiche Ansprüche wie im Falle eines Vertragsrücktritts.

X.        Vertragsrücktritt

Im Falle eines Internetverkaufs hat der Käufer das Recht vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab der Übernahme der Ware ohne Grundangabe zurückzutreten.

Über den Vertragsrücktritt verständigt der Käufer den Verkäufer in der festgelegten Frist schriftlich in freier Form zugestellt auf die Adresse des Sitzes der Gesellschaft Ještědská 492, 468 02 Rychnov u Jablonce nad Nisou, Tschechische Republik oder per E-Mail gesendet auf die Adresse korek@jelinek.cz.

Der Vertragsrücktritt muss folgende Informationen enthalten:

  1. Kontaktdaten des Käufers (Name, Adresse, Telefon, E-Mail),

  2. Nummer des Verkaufsbeleges (der Rechnung),

  3. Verkaufsdatum,

  4. Bankkontonummer zur Überweisung des Geldes für die Ware.

Der Verkäufer bestätigt dem Käufer den Empfang des Rücktritts vom Vertrag ohne unnötige Verzögerung. Für die zurückgegebene Ware erhält der Käufer vom Verkäufer eine Gutschrift, deren Kopie der Käufer bestätigt und bestätigt an den Verkäufer retourniert.

Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag wird der Kaufvertag von Anfang an aufgehoben, d. h. die Ware muss innerhalb von vierzehn Tagen ab der Zustellung des Vertragsrücktritts dem Verkäufer retourniert werden.

Die Ware, die der Käufer dem Verkäufer retourniert, muss unbeschädigt, komplett und ordnungsgemäß verpackt sein, damit es nicht zu ihrer Beschädigung während des Transports kommt.

Der Verkäufer retourniert die Geldmittel aufgewendet durch den Käufer für den Einkauf für die retournierte Waren einschließlich der Transportkosten und dies nur bis zur Höhe entsprechend der billigsten Art der Warenlieferung, die der Verkäufer anbietet. Die Kosten verbunden mit der Retournierung der Ware dem Verkäufer trägt der Käufer.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet die Geldmittel dem Käufer früher zu retournieren, als ihm der Käufer die Ware retourniert oder als er nachweist, dass er die Ware dem Verkäufer absendete.

Der Anspruch auf einen Vertragsrücktritt entsteht nicht bei einer Ware, die auf Auftrag nach einer individuellen Verdingung des Käufers hergestellt oder speziell für den Käufer angepasst wurde.

XI.          Schutz personenbezogener Daten

Mit dem Abschluss des Kauvertrages erteilt der Käufer dem Verkäufer die Einwilligung, dass er im Sinne der Verordnung des Europäischen Parlamentes und des Rates Nr. 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden kurz als „DSGVO“ genannt) folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  1. Vorname und Nachname,

  2. Adresse,

  3. Bezeichnung, Sitz, Ident.-Nr. und UID-Nr. der Gesellschaft,

  4. E-Mail,

  5. Telefonnummer, Fax.

Diese Daten muss man zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung und der Warenzustellung und der Marketingaktivitäten, wie z. B. Versendung vom Newsletter, Aktionsangeboten, u. Ä. verarbeiten.

Diese Daten werden vom Verwalter für die Dauer von 10 Jahren verarbeitet.

Der Käufer erteilt seine ausdrückliche Einwilligung zur oben angeführten Verarbeitung, die man jederzeit widerrufen kann, und dies mittels einer E-Mail-Nachricht auf korek@jelinek.cz oder eines Briefs auf die Adresse des Sitzes des Verkäufers.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird vom Verwalter durchgeführt, personenbezogene Daten können allerdings für den Verwalter auch durch folgende Auftragsverarbeiter verarbeitet werden:

  1. Der Anbieter der Software Asseco Solutions s.r.o. und eventuell weitere Anbieter oder Verwalter von Verarbeitungssoftwares (PC HELP, a.s).

  2. Kurier- und Speditionsgesellschaften, die die Warenzustellung sicherstellen, wobei es zur Änderung dieser Anbieter kommen kann.

Der Käufer hat auf Grund des Gesetzes das Recht:

  1. die Einwilligung jederzeit widerzurufen,

  2. vom Verkäufer Informationen darüber zu verlangen, welche personenbezogene Daten des Käufers verarbeitet werden,

  3. eine Erklärung vom Verkäufer betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen,

  4. auf den Zugriff auf diesen Daten und auf ihre Aktualisierung oder Berichtigung,

  5. vom Verkäufer die Löschung dieser personenbezogenen Daten zu verlangen,

  6. sich im Falle von Zweifeln über die Einhaltung der Pflichten zusammenhängend mit der Verarbeitung personenbezogener Daten an uns oder die Datenschutzbehörde zu wenden.

XII.          Versendung von geschäftlichen Mitteilungen und Speichern von Cookies

Der Käufer stimmt der Versendung von Informationen zusammenhängend mit Waren, Dienstleistungen oder dem Unternehmen des Verkäufers auf die elektronische Adresse des Käufers zu und weiterhin stimmt er der Versendung von geschäftlichen Mitteilungen durch den Verkäufer auf die elektronische Adresse des Käufers zu.

Der Käufer stimmt der Speicherung von sog. Cookies auf seinen Computer zu. Im Falle, dass man den Einkauf auf der Webseite durchführen und die Verpflichtungen ergebend sich aus dem Kaufvertrag erfüllen kann, ohne dass es zur Speicherung von sog. Cookies auf den Computer des Käufers kommt, kann der Käufer die Einwilligung gemäß vorigem Satz jederzeit widerrufen.

Der Kontakt

Korek Jelínek, spol. s r.o.
Ještědská 492, 468 02 Rychnov u Jablonce nad Nisou, Tschechien
Tel.: +420 483 388 327
Fax: +420 483 388 328
E-mail: korek@jelinek.cz

FIN: 62738984
UIN: CZ62738984

Nützliche Links

MajorShop